KREHM DRUMS
KREHM DRUMS
Ich wünsche all meinen Schülern eine frohe und besinnliche Weihnacht sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019!
KREHM DRUMS
KREHM DRUMS

Musikunterricht mit therapeutischen Ansätzen

KREHM DRUMS
KREHM DRUMS

Lernen mit Spaß und Freude an der Musik

KREHM DRUMS
KREHM DRUMS

Gitarrenunterricht für Jung und Alt

KREHM DRUMS
KREHM DRUMS

Stöckchen Hol- & Bringservice

KREHM DRUMS
KREHM DRUMS

Die letzten 5 Minuten vor dem Einzähler.. Lerne dich optimal vorzubereiten.

Schlagzeugunterricht

Schlagzeugunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersgruppen.
Individuell angepasst und modern gestaltet, werden wichtige Grundlagen auf vielfältige Weise übermittelt.
Dem Neueinsteiger wird jegliches Grundwissen zum Thema Schlagzeug überbracht und durch Wiederholungen gefestigt.
Auf Schwerpunkte wie richtige Stockhaltung, Sitzposition, Körperhaltung sowie grundlegende Spieltechniken wird individuell eingegangen.
Für Fortgeschrittene werden Rudiments (Singles, Doubles oder Paradiddles) sowie Grundlagen der Notenlehre erarbeitet und praktisch geprobt. Bei Bedarf können Kontrollaufnahmen des Spieles angefertigt werden (Demo) und wer möchte kann sein erlerntes Live auf der Bühne vortragen. 🙂

Gitarrenunterricht

Das Beibringen von Grundkenntnissen auf einfache Art und Weise steht hier im Vordergrund.
Dazu gehören das Erlernen von Akkorden, Schlag-Mustern und verschiedene Rhythmen.
Der Unterricht ist geeignet für alle Altersgruppen ohne Vorkenntnisse, mit der Zielsetzung, in geselliger Runde ein Lied auf der Gitarre zu spielen.

 

Meditatives Trommeln

Meditatives Trommeln dient dazu das innere Gleichgewicht wieder zu finden und zu stärken. Es löst Blockaden und man lässt den Alltagsstress hinter sich um pure Lebenskraft zu schöpfen.
Das miteinander Trommeln dient dazu Gedanken, Ideen oder Bilder entstehen zu lassen, den eigenen Rhythmus zu finden und letztendlich das innere Gleichgewicht zu finden. Gerade in der Gruppe ist es gut möglich sich nicht zu sehr von Außen überwältigen und mitreißen zu lassen. Bei dieser Art des Trommelns kommt es nicht auf komplizierte Rhythmen an, sondern vielmehr darauf sein inneres Gleichgewicht wieder zu finden und vor allem neue Energie zu tanken. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Instrumente können mitgebracht oder vorhandene genutzt werden.

 

 

Musikalische Früherziehung

Die musikalische Früherziehung richtet sich an die ganz kleinen Musikbegeisterten:)
Hierbei werden sehr einfache Rhythmen geklatscht, getrommelt oder auch gesungen.
Das Singen und bzw. das gemeinsame Musizieren soll die positive Grundeinstellung zur Musik und zum Leben allgemein fördern. Gehörte Rhythmen können mit Bewegungen wie Tanz, Laufen oder Body Percussion gefestigt und erweitert werden. Ein weiterer Bestandteil dieser Unterrichtsform ist das Kennenlernen verschiedener Instrumente. Hierbei werden Informationen wie Aussehen, Klang und Funktionsweise erläutert und wenn möglich, praktisch erprobt um dem Kind die Wahl für sein Lieblingsinstrument zu erleichtern. Die musikalische Früherziehung gilt als Vorbereitung für späteren Musikunterricht. Schwerpunkt ist die bestmögliche Förderung der Intelligenz und Begabung des Kindes, sowie das Unterstützen von kreativem Verhalten und den Sozialkompetenzen von Kindern. Dies soll auf spielerische und musikalische Art und Weise angeregt werden, indem die Kinder an das Singen, an Instrumente und auch die Formen von Musik herangeführt werden.

 

Schlagzeugunterricht

Schlagzeugunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersgruppen.
Individuell angepasst und modern gestaltet, werden wichtige Grundlagen auf vielfältige Weise übermittelt.
Dem Neueinsteiger wird jegliches Grundwissen zum Thema Schlagzeug überbracht und durch Wiederholungen gefestigt.
Auf Schwerpunkte wie richtige Stockhaltung, Sitzposition, Körperhaltung sowie grundlegende Spieltechniken wird individuell eingegangen.
Für Fortgeschrittene werden Rudiments (Singles, Doubles oder Paradiddles) sowie Grundlagen der Notenlehre erarbeitet und praktisch geprobt. Bei Bedarf können Kontrollaufnahmen des Spieles angefertigt werden (Demo) und wer möchte kann sein erlerntes Live auf der Bühne vortragen. 🙂

Musikalische Früherziehung

Die musikalische Früherziehung richtet sich an die ganz kleinen Musikbegeisterten:)
Hierbei werden sehr einfache Rhythmen geklatscht, getrommelt oder auch gesungen.
Das Singen und bzw. das gemeinsame Musizieren soll die positive Grundeinstellung zur Musik und zum Leben allgemein fördern. Gehörte Rhythmen können mit Bewegungen wie Tanz, Laufen oder Body Percussion gefestigt und erweitert werden. Ein weiterer Bestandteil dieser Unterrichtsform ist das Kennenlernen verschiedener Instrumente. Hierbei werden Informationen wie Aussehen, Klang und Funktionsweise erläutert und wenn möglich, praktisch erprobt um dem Kind die Wahl für sein Lieblingsinstrument zu erleichtern. Die musikalische Früherziehung gilt als Vorbereitung für späteren Musikunterricht. Schwerpunkt ist die bestmögliche Förderung der Intelligenz und Begabung des Kindes, sowie das Unterstützen von kreativem Verhalten und den Sozialkompetenzen von Kindern. Dies soll auf spielerische und musikalische Art und Weise angeregt werden, indem die Kinder an das Singen, an Instrumente und auch die Formen von Musik herangeführt werden.

 

Meditatives Trommeln

Meditatives Trommeln dient dazu das innere Gleichgewicht wieder zu finden und zu stärken. Es löst Blockaden und man lässt den Alltagsstress hinter sich um pure Lebenskraft zu schöpfen.
Das miteinander Trommeln dient dazu Gedanken, Ideen oder Bilder entstehen zu lassen, den eigenen Rhythmus zu finden und letztendlich das innere Gleichgewicht zu finden. Gerade in der Gruppe ist es gut möglich sich nicht zu sehr von Außen überwältigen und mitreißen zu lassen. Bei dieser Art des Trommelns kommt es nicht auf komplizierte Rhythmen an, sondern vielmehr darauf sein inneres Gleichgewicht wieder zu finden und vor allem neue Energie zu tanken. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Instrumente können mitgebracht oder vorhandene genutzt werden.

 

 

Gitarrenunterricht

Das Beibringen von Grundkenntnissen auf einfache Art und Weise steht hier im Vordergrund.
Dazu gehören das Erlernen von Akkorden, Schlag-Mustern und verschiedene Rhythmen.
Der Unterricht ist geeignet für alle Altersgruppen ohne Vorkenntnisse, mit der Zielsetzung, in geselliger Runde ein Lied auf der Gitarre zu spielen.